Kühlung: Lüfter

Kühlung: Lüfter

Luftkühler – wie auch die Radiatoren der Wasserkühler – können auch ohne Lüfter genutzt werden. Schließlich wird durch die aufsteigende Wärme ein Luftstrom produziert, der dafür sorgt, dass immer wieder neue (kühlere) Luft nach strömen kann. Oft ist diese passive Kühlung (sog. Auto-Konvektion) alleine aber nicht ausreichend, um die Computer-Komponenten zu kühlen. Deswegen kommen gerne und häufig Lüfter zum Einsatz. Sie steigern die Leistung eines Luftkühlers sehr deutlich und sind auch noch preiswert zu haben.

Erhältlich sind sie in verschiedenen Einheitsgrößen mit unterschiedlicher Dicke. Ebenso mit unterschiedlicher Umdrehungsgeschwindigkeit, Luftdurchsatz und Lautstärke. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Farben und Formen. Ebenso mit Beleuchtung und Regulierung. Und selbst in der verwendeten Technik gibt es immer wieder Unterschiede. Die Vielfalt ist tatsächlich grenzenlos, daher kann es bei der Auswahl nicht schaden, wenn man einen längeren Blick auf das Angebot riskiert, bevor man sich für den ein oder anderen Lüfter entscheidet.

Translate »