Eingabegeräte: Ergonomie Allgemein

Eingabegeräte: Ergonomie Allgemein

Bei der Ergonomie muss man zwei Varianten unterscheiden, die für einen Anwender optimal sind. Die eine Variante ist eine pauschale und allgemeingültige Ergonomie, die sich durch die allgemeinen körperlichen Merkmale eines typischen Menschen definiert. Und vorausgesetzt, Sie zählen auch zur Gattung Mensch, sollte diese Form der Ergonomie auch auf Sie zutreffen. Dem entgegen steht aber die andere Variante, nämlich die personalisierte Ergonomie, die sich aus den Erfahrungen und Gewohnheiten eines jeweiligen Anwenders bildet. Sie ist auf das einzelne Individuum ausgerichtet und nicht allgemein-gültig.

Ein gutes Beispiel wäre unser Essbesteck. In westlichen Zivilisationen verwendet man Messer und Gabel, während ost-asiatische Zvilisationen Essstäbchen einsetzen. Ein jedes besitzt seine Vor- und Nachteile, doch auch wenn sich eines von beiden besonders hervortun sollte, wird dies von den persönlichen Erfahrungen und Gewohnheiten des jeweiligen Anwenders überlagert. Es gilt dann zu hinterfragen, ob die allgemein beste Wahl, auch wirklich die persönlich beste Wahl ist.

Auch bei der Wahl von Eingabegeräten muss man sich als Anwender entscheiden, ob man nach wie vor seinen Gewohnheiten folgt oder sich doch lieber an ein allgemeines Optimum orientiert. Beide Lösungen haben ihre Vorzüge. Orientiert man sich an seinen Gewohnheiten, dann gibt es praktisch keine Eingewöhnungsphase und man kann das Produkt wie das vorangegangene verwenden. Die Akzeptanz ist auf Anhieb sehr hoch. Im Nachhinein kann dies aber zu gesundheitlichen Problemen führen. Beispielsweise, wenn man gerne eine bestimmte Tastatur verwendet, von der man aber wiederholt eine Sehnenschneideentzündung bekommt. Orientiert man sich dagegen an einer allgemein gültigen Ergonomie, dann ist davon auszugehen, dass man langfristig zwar Vorteile daraus zieht, jedoch kurzfristig Schwierigkeiten mit der Eingewöhnung hat.

Unser Kauf-Tipp !
Wenn wir nun bei den jeweiligen Eingabegeräten von einer optimalen Ergonomie sprechen, werden wir damit die allgemeingültige Ergonomie meinen. Ihre persönlichen Vorlieben können wir dagegen nicht berücksichtigen. Hier sind Sie selbst gefordert diese mit einfließen zu lassen, sofern Sie dies überhaupt wünschen. Dies erreichen Sie indem Sie sich an den Produkte orientieren, die sie bisher angewendet haben. Denn diese Produkte sind die Referenz Ihrer persönlichen Ergonomie. Falls Sie sich nicht zwischen einer Ergonomie-Form entscheiden können, dann steht Ihnen übrigens auch der Mittelweg zur Verfügung.

Translate »